Hauptmenü
Immobilien suchen

Avsallar Propertis

Avsallar Properties
Real Estate Company

Avsallar Propertis Alanya

Die Immobilien Suche

Um eine Suche nach Ihrer gewünschten Immobilie zu beginnen, füllen Sie bitte die entsprechenden Felder auf der linken Seite aus.Durch die gezielte Regionauswahl und bestimmten Kategorie von Immobilien, erhalten Sie die gesuchten Angebote. Sie können die Auswahl auch auf die Kosten für die Immobilie begrenzen. Wenn Sie bereits eine Referenznummer der Immobilie haben können sie direkt nach Ihr suchen.

Wir garantieren Ihnen einen schnellen und effizienten Dienstleistung von unserem Team und hoffen, dass Sie durch uns Ihre Traum Immobilie in der Türkey finden.

Wir stehen Ihnen gerne und jederzeit zur Verfügung,

Investment Forum

Auch in diesem Jahr erlebten die Teilnehmer ein spannendes Immobilien und Investment Forum mit intensiven Diskussionen, angeregtem Gedankenaustausch und gutem „Networking“. Das breitgefächerte Themenangebot fand sehr guten Zuspruch.
Die begleitende Immobilien- Ausstellung bot zudem die Möglichkeit, sich über innovative Produkte und Leistungen im Um und Neubausektor zu informieren.

RENEX ECO 2011

RENEX ECO vom 20-23 OKTOBER 2011 wieder in Istanbul
Nach den bemerkenswerten Erfolgen der bisherigen Ausstellungen wird die RENEX ECO 2011 ab Oktober 20-23, 2011 wieder in Istanbul stattfinden.
Im Jahr 2010 bedeckt die Ausstellung 197 steht, Produkte auf 12.000 m2 Ausstellungsfläche 241 Unternehmens darstellt. 15.426 Fachbesucher, einschließlich 955 internationalen Besucher verwendet die vier Tagen für treffen und networking mit den Teilnehmern. Das Potenzial des Sektors und die Geschäftsmöglichkeiten für Auslandsgesellschaften spiegelten sich in der hohen Beteiligung aus dem Ausland. Insbesondere unterstützt mehrere Bundesländer Deutschlands die Ausstellung stark mit Pavillons aus NRW, Baden-Württemberg, Bremen/Lower Sachsen und Berlin-Brandenburg

Das türkische Parlament hat eine neue Gesetzgebung für erneuerbare Energien genehmigt.
Ende Dezember 2010 kündigte das türkische Parlament eine Änderung der Gesetzgebung für erneuerbare Energien Ressourcen Markt in der Türkei. Das neue Gesetz regelt das Volumen der Energie dem Staat erlaubt, um zu kaufen und bestimmt neue Feed-in-Tarife für die verschiedenen Arten von erneuerbaren Energiequellen.

Organisation
RENEX ECO 2011 ist in die Hände der Deutschen Messe AG und der Hannover-Messe Sodeks Fuarcilik. Deutsche Messe ist eine der größten Messeveranstalter in der Welt mit sieben Tochtergesellschaften und Vertretungen in mehr als 100 Ländern weltweit. Deutsche Messe bietet die beste in Nische internationalen Fachmessen mit unvergleichlichem professionelle Service Besucher Recruitment, Marktanalysen, Beratung und Unterstützung, als auch effektive Press und PR-Aktivitäten dazu beitragen, Consilidate das Profil der RENEX ECO. Hannover-Messe Sodeks Fuarcilik ist eine sehr bekannte Marke im internationalen Bereich Sanitär, HVAC und Kühlung. Das Unternehmen ist auch bekannt als Veranstalter des größten Fachmesse der Türkei; ISK SODEX.

Aktualisiert (Donnerstag, den 31. März 2011 um 06:09 Uhr)

 

RENEX 2010 Istanbul

Nach dem bemerkenswerten Erfolg im Jahre 2009 mit ihrer ersten Ausgabe wird die RENEX dieses Jahr vom 9. bis 12. Dezember 2010 wieder in Istanbul stattfinden. Im Jahre 2009 gelang es den über 320 nationalen und internationalen Ausstellern das Interesse von ca. 18’000 Messebesuchern auf sich zu ziehen. Die RENEX 2010 ist die wichtigste internationale Ausstellung der Türkei, die alle Bereiche der erneuerbaren Energien, Energieeffizienz, Abfall, Wasseraufbereitung, Umwelt und Fliesskontrolltechnologie vereint.

 

Immobilien & Dienstleistungen

Marmara-Immo vermittelt Immobilien, Villen, Häuser, Wohnungen, Appartements, Hotels, Ferienhäuser, Ferienwohnungen und Privatunterkünfte in der Türkei.

Mit einem Immobilienkauf zeichnen Sie den Grundriss für Ihre Zukunft. Denken Sie deshalb schon heute an Morgen.

Individuelle Beratung durch Marmara-Invest

Finanzierungs- und Versicherungsfragen rund um das Thema Wohneigentum in der Türkey sind so individuell wie Ihre Vorstellungen vom idealen Zuhause. Ein optimales Finanzierungs- und Versicherungspaket bedarf deshalb einer persönlichen Beratung. Unsere Spezialisten sind jederzeit gerne für Sie da.

Damit auf Ihrem Grund und Boden nicht nur Luftschlösser entstehen: Bauen Sie Ihr Traumhaus oder Ihre Traumwohnung auf dem verlässlichen Beratungs-fundament der Marmara-Invest.

Ein Haus- oder Villenbau ist so unberechenbar, wie das Leben selbst. Schützen Sie sich deshalb bereits vor dem ersten Spatenstich mit einer persönlichen Beratung bei Marmara-Invest vor unliebsamen Zwischenfällen.

 

Wirtschaftsforum in Istanbul

Fünftes Schweizerisch- Türkisches Wirtschaftsforum in Istanbul.

Bundesrat Moritz Leuenberger reist kommende Woche nach Istanbul.


Das von der Schweizer Handelskammer in der Türkei jährlich organisierte Schweizerisch- Türkische Wirtschaftsforum hat zum Ziel, den Informations- und Erfahrungsaustausch von Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zu fördern sowie die Wirtschafts- und Handelsbeziehungen zwischen der Schweiz und der Türkei zu stärken.

Der Schweizer Energieminister Moritz Leuenberger wird mit seinem türkischen Amtskollegen Taner Yildiz den energiepolitischen Dialog zwischen den beiden Ländern vertiefen. Zur Diskussion stehen namentlich Fragen über Technologien für erneuerbare Energien sowie Energieeffizienz und Energietransit. Als eines der wichtigsten Transitländer für Erdöl und Erdgas spielt die Türkei bei der breiter abgstützten Energieversorgung der Schweiz eine zentrale Rolle.

Im Anschluss an das Wirtschafts- Forum wird Bundesrat Moritz Leuenberger die internationale Messe für erneuerbare Energien RENEX 2009 besuchen und die Baustelle des Marmaray Eisenbahntunnels besichtigen, welcher dereinst unter dem Zentrum Istanbuls und dem Bosporus verlaufen und damit Europa und Asien miteinander schneller verbinden soll.


Aktualisiert (Donnerstag, den 29. Oktober 2009 um 15:02 Uhr)

 

RENEX 2009 Istanbul

Welche Investitionschancen und Potenziale im Bereich Umwelt, Energie und Effizienz in der Türkei liegen, zeigt die Messe RENEX 2009 vom 5. bis 8. November im Expo Center Istanbul.

Schwerpunktthemen werden sein:
Solarsysteme, Windkraftsysteme, Windenergie, Geothermie, Wasserver- und -entsorgung, Recycling- und Umwelttechnologien, Warmwassergewinnung sowie Biotreibstoffe. Die RENEX 2009 präsentiert Lösungen rund um die Kreislaufwirtschaft und setzt Schwerpunkte bei Energieeffizienz sowie Umwelttechnik.

In der Türkei scheint die Sonne
Statistisch gesehen, scheint die Sonne in der Türkei täglich mehr als sieben Stunden. Das macht 2 640 Sonnenstunden im Jahr. Die Türkei verfügt über eine Fläche von mehr als 800 000 Quadratkilometern und hat eine 8 000 Kilometer lange Küste. Mit 170 geothermischen Wärmegebieten und 1 000 Thermalquellen hat der Mittelmeerstaat weltweit das fünftgrößte Potenzial im Bereich Geothermie. Die besten Voraussetzungen also für eine aufstrebende Industrienation, dem steigenden Energiebedarf mit erneuerbaren Energien zu begegnen. Der Stromverbrauch der Türkei liegt zwar mit 2 500 kWh pro Einwohner bei rund einem Viertel des deutschen Verbrauchs, wird sich nach Einschätzung von Experten aber bis 2016 jährlich um gut acht Prozent steigern.

Bereits 2009 ist bei der Elektrizitätsversorgung in der Türkei mit Lücken zu rechnen, bestehende Anlagen und Kraftwerke reichen kaum aus, um die Versorgung durchgängig zu gewährleisten. Alternative Lösungen sind gefragt. Und die Voraussetzungen, die die Türkei bietet, eröffnen ein großes Potenzial an erneuerbaren Energien. An den vier Messetagen stellen sich nicht nur türkische Unternehmen aus dem Bereich Umwelttechnik und erneuerbare Energien dar, auch Firmen und Anbieter aus den Anrainerstaaten sowie schweizer Betriebe zeigen auf der RENEX 2009 ihre Möglichkeiten.

Der türkische Markt für energietechnische Dienstleistungen und Produkte bietet gute Einstiegschancen.

Das liegt einerseits an der günstigen Konjunktur des Landes, dem sogar vor dem Hintergrund der Abschwächung des Wirtschaftswachstums noch eine Steigerung von jährlich mehr als fünf Prozent für die kommenden Jahre prognostiziert wird. Der Ausbau der Produktionskapazitäten sowie der steigende Verbrauch der privaten Haushalte erfordern neue Investitionen in die Energieproduktion. Andererseits ist die Türkei sehr vom Erdöl- und Gas-Import abhängig, auch deshalb stoßen alternative Energiequellen auf reges Interesse.
Die Voraussetzungen zur Windenergienutzung in der Türkei sind optimal. Das politische Ziel des Ausbaus der Windenergie in der Türkei ist formuliert, das Vergütungssystem ist verbessert worden, neue Windparks sind beantragt. Einiges spricht dafür, dass deutliche
Bewegung in den Energie- Markt kommt.
Der Anteil des aus Wind gewonnenen Stroms ist nach derzeit noch zu klein, viele neue Projekte sind aber bereits auf dem Weg.

Fast jeder vierte Haushalt hat Solarkollektoren
Bislang wird die Sonnenenergie in der Türkei hauptsächlich in Privathaushalten und Hotelanlagen an den Küsten genutzt - im Wesentlichen für die Warmwasseraufbereitung. Das türkische Forschungszentrum für Elektrizitätswesen (EIEI) gibt an, dass rund 20 bis 25 Prozent der Haushalte mit Solarkollektoren ausgestattet sind. Im Bereich Photovoltaik laufen bereits mehrere Pilotprojekte, unter anderem Photovoltaik- Anlagen für Straßenlampen, Wasserpumpen oder Wetterstationen. Private Unternehmen nutzen diese Art der Energiegewinnung für Leuchttürme, Motor- und Segeljachten oder Verkehrsampeln.

Derzeit bezieht die Türkei etwa 70 Prozent der benötigten Energie aus dem Ausland. Die nun beschlossene Nutzung des Sonnen-Potenzials und der Ausbau der erneuerbaren Energien macht die Türkei unabhängiger von ausländischen Energielieferungen und senkt den CO2-Ausstoß. Pro Einwohner liegt der Stromverbrauch derzeit bei 2.500 Kilowattstunden und entspricht damit rund 60 Prozent des europäischen Durchschnittsverbrauchs. Schätzungen des Consultingunternehmens focusconsult gehen aufgrund steigenden Wohlstands und Bevölkerungszuwachs davon aus, dass der jährliche Elektroenergiebedarf in der Türkei alle fünf Jahre um bis zu 50 Prozent wächst. Damit liegt die Türkei hinter China, Indien und Brasilien auf Platz vier beim Wachstum des Elektrizitätsverbrauchs.

"Angesichts der hohen inländischen Nachfrage nach Strom muss in der Energieversorgung umgedacht werden. Experten gehen von einem jährlichen Anstieg der Stromnachfrage von acht Prozent aus und rechnen bereits in diesem Jahr mit Lücken in der Stromversorgung, die die vorhandenen Anlagen und Kraftwerke nicht schließen können"

Auch im Bereich Kreislauf- und Abfallwirtschaft öffnen sich in der Türkei die Türen - und bieten gerade ausländischen Anbietern interessante Möglichkeiten. Von den über 3 225 Gemeinden besitzen 3 000 immer noch keine

Abwasseraufbereitung. In den kommenden Jahren planen 350 Kommunen, moderne Abfallmanagementsysteme einzuführen. Meist landet Müll aus türkischen Haushalten noch ungetrennt in den Tonnen, doch die Verwertung der

Abfälle hat bereits begonnen. Seit 2005 sind Verursacher von Verpackungsmüll in der Türkei per Verordnung dazu verpflichtet, zu recyceln. Bis 2014 soll eine Quote von über 60 Prozent erreicht werden.

Aktualisiert (Donnerstag, den 29. Oktober 2009 um 16:46 Uhr)

 
Neue Immobilien
Villa in Koycegiz
( Ref : 2032 )
Detail
Exclusiver Neubau
Verkaufspreis : 105 000 €
Wohnfläche : 110 m²
Grundstücksfläche : 200 m²
Vorteile : Mit Meersicht
Detail
Villa in Dalaman
( Ref : 2033 )
Detail
Verkaufspreis : 225 000 €
Wohnfläche : 163 m²
Grundstücksfläche : 4200 m²
Detail
Wohnung in Izmir
( Ref : 3031 )
Detail
Verkaufspreis : 295 000 €
Wohnfläche : 240 m²

Detail
Unsere Geschäftsphilosophie

Unsere Geschäftsphilosophie vereint kundenorientiertes Denken und ertragswirksames Wirtschaften. Um dies erfolgreich umzusetzen und die wirtschaftlichen mit den emotionalen Aspekten zu verbinden, bringen wir ein aussergewöhnliches persönliches Engagement, viel Ehrgeiz und ein umfassendes Know-how mit. Dies verleiht unserer Arbeit ein solides Fundament und ist der Schlüssel zur Zufriedenheit unserer Kunden.